Natürliches Antibiotika

Natürliches Antibiotikum

Natürliches Antibiotikum

Als ich in Spanien lebte, musste ich den für mich schlimmsten Herbst erleben. Diese feuchte Kälte und so viel Regen. Und wenn man das Salzburger sagt, der mit dem Salzburger- Schnürrlregen groß wird , heißt das was.

Eine böse Erkältung auf die andere folgten. Bis ein Spanischer Freund mir einen Zaubertrank machte :-)

Eigentlich sollte dieser Sud 2 Wochen lang ziehen, und dann ist er im Kühlschrank noch mal 2-4 Wochen haltbar. Aber 1. er Hilft auch wenn erfrisch zubereitet und warm getrunken wird und 2. um die Haltbarkeit zu verlängern darf der Zaubersaft mittlerweile nach dem 2-wöchigen ziehen im Tiefkühlschrank verweilen.

 

Das Rezept zum sofortigen verzehr:

  • 500 ml Organgensaft frisch gepresst
  • 15 g Knoblauch
  • 60 g  Zwiebeln
  • 20 g frische Pepperoni/Chili (ca. 2 Stück)
  • 25 g  frischer Ingwer
  • 15 g  frischer Meerrettich
  • 27 g frische Kurkumawurzeln/ oder Pulver
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Blütenhonig

Alle festen Zutaten zuerst fein Reiben (idealerweise mit Taucherbrille und Einweghandschuhe).

Dann alles in einem Topf leicht erhitzen. Nach dem abseihen kann der Trunk genossen werden. Ich verwende die abgeseihte Masse meistens, um noch einen zweiten Trunk daraus zu machen.

 

Das Rezept zum Tiefkühlen oder für den Kühlschrank:

  • 700 ml Apfelessig (Bio und naturtrüb – evtl. Apple cider Vinegar – BRAGG)
  • 25 g Knoblauch
  • 70 g  Zwiebeln
  • 20 g frische Pepperoni/Chili (ca. 2 Stück)
  • 25 g  frischer Ingwer
  • 15 g  frischer Meerrettich
  • 27 g frische Kurkumawurzeln
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Blütenhonig

Alle festen Zutaten zuerst fein Reiben (idealerweise mit Taucherbrille und Einweghandschuhe). Dann alles in ein Einwegglas geben und mit Honig und Apfelessig aufgießen.

Nun das ganze 2 Wochen lang an einem kühlen Ort ziehen lassen. Danach alles abseihen und nu den Apfelessig schluckweise trinken (eventuell mit Wasser verdünnen)