Sport - YoPiToCa - YoPiToCa Feelo - SUP

YoPiToCa Ein Training das dein Leben verändert

Lerne deinen Körper wieder kennen, zu spüren und zu lieben.

Elemente aus dem Yoga und Pilates treffen auf Ausdauer und Krafttraining.

Verbesserung des Herzkreislaufsystems, Straffung des Körpers, Lösung und Lockerung von Verspannungen, erhöhten Kalorienverbrauch, Beweglichkeit und spezielles Bauch Training für die Tiefenmuskulatur.

Yoga

Dynamische und statische Elemente werden miteinander kombiniert, die Muskulatur wir dabei effektiv gekräftigt und gedehnt.

Nicht vergleichbar mit klassischem Yoga.

Pilates

Perfekte Rumpfstabilisation durch Übungen die den Beckenboden- und Rückenmuskulatur kräftigen. Unter der Berücksichtigung von einer neutralen Haltung der Wirbelsäule und einer angepassten Atmung an die Bewegung werden selbst schwierige Übungen leicht gemacht.

Toning

Muskelaufbau ist nicht nur für einen höheren Kalorienverbrauch verantwortlich, sondern auch für straffe Beine. Ohne Regelmäßiges Training baut man ab dem 30. Lebensjahr langsam Muskelmasse ab. Die Einspeicherung von Mineralien in die Knochen und Bandscheiben wird somit ebenfalls gesteigert.

Cardio

Ausdauertraining schult und trainiert unser Herz-/ Kreislaufsystem. Anhand von Intervalltraining verkürzen wir lange Ausdauereinheiten und erzielen den gleichen Effekt für die Kalorien Verbrennung.

 

YoPiToCa für Kinder

Das Training ist individuell anpassbar und kann sehr abwechslungsreich gestaltet werden.

Körperspannung und Haltung verbessern sich, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und ein intelligenter Umgang mit dem eigenen Körper werden gefördert.

Gerade das erlernen und Erkennen von Konzentration und Ruhephasen ist in jungen Jahren wichtig.

Auch die Bereitschaft Gefühle wie Wut und Ärger wahrzunehmen und zu kanalisieren wird unterstützt.

 

YoPiToCa Feelo – Erklärung

Kinder der heutigen Zeit sind oftmals überfordert mit all den Eindrücken und der starken Reizüberflutung, die auf sie einprasseln. Schon sehr früh werden sie konfrontiert mit einer schnelllebigen, gestressten und materiell orientierten Welt, samt Medien und modernster Kommunikationsmittel.

Oberflächlichkeit, Konkurrenz- bzw. Wettbewerbsdenken und andere sich daraus ergebende Faktoren, führen oft bei Kindern zu Störungen des „sich selbst-bewusst-sein“ bzw. des Selbstwertes.

Programmablauf:

Die Kinder spielen, turnen und bewegen sich anhand der Prinzipien von YoPiToCa.

Yoga:          Durch Kinderyoga fördert man nicht nur die Beweglichkeit des Kindes, sondern auch die Konzentration und das Erkennen von Ruhephasen.
Auch die Bereitschaft Gefühle wie Wut und Ärger wahrzunehmen
und zu kanalisieren wird unterstützt.

Pilates:      Körperspannung und Haltung verbessern sich, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und ein intelligenter Umgang mit dem eigenen Körper werden gefördert. Gerade die Schulung der Körperwahrnehmung und die Entwicklung der Sensomotorischen Intelligenz in jungen Jahren kann eine hohe Lebensqualität bis ins hohe Alter bedeuten.

Toning:     Im Deutschen bedeutet dies Kräftigung. Dabei ist es bei Kindern ratsam nur mit dem eigenen Körpergewicht zu arbeiten. Alles andere würde zu langfristigen Schäden führen.

Cardio:      Ausdauertraining ist die Grundlage eines gesunden Herz-/ Kreislauf-System. Bei YoPiToCa werden spielerische Lauf- und Bewegungsmuster eingebaut, um den Puls anzuheben und dem Bewegungstran freien lauf zu lassen.

 

SUP – Stand Up Paddling der neue Trend

Sommer Sonne und SUP

Dieses Jahr finden erstmals im Strandbad Henndorf Stand Up Paddle Kurse statt. Für Einsteiger bis Fortgeschrittene ist alles möglich. Stündlich kannst du deine Fähigkeiten im Yoga, Workout (Ganzkörpertraining), YoPiToCa (sh. Oben) testen oder eine Tour am See mit mir machen. Je nach Gruppe erlernen wir zuerst die Basis Positionen, bevor wir starten.

Die Kurse sind einzeln buchbar, so dass du keine Verpflichtung hast, jedoch aber ich dir ein Board für den jeweiligen Kurs freihalten kann.

Du kannst dir dein Board jeweils am Vortag verpflichtend Reservieren, indem du per SMS oder WhatsApp deinen Namen und Kurs Uhrzeit schickst. Als Bestätigung bekommst du von mir einen Code zugeschickt, den du an der Strandbadkasse nennen musst (zB.:12/06/001 – Tag/Monat/Teilnehmer)

Auf dieser Liste sind aus Datenschutzgründen keine Namen oder sonstige Informationen vermerkt.

Sollte am Donnerstag das Wetter wieder erwartend nicht schön sein (Regen, starker Wind), fallen die Kurse aus. Selbstverständlich werden die Teilnehmer diesbezüglich auch verständigt.

Unter http://www.feelliving.at/termine/ findest du die einzelnen Kurse. Solltest du fragen haben, bitte melde dich gleich Telefonisch bei mir.

 

Kontakt

+43 660 76 22 599

office@feelliving.at

5302, Henndorf

Facebook