Aloe Vera für die äusserliche Anwendung

Aloe vera und die Wirkung auf deinen Organismus.

Aus der medizinischen Sicht betrachtet finden sich viele Indikationsmöglichkeiten wieder, die unser größtes Organ, die Haut, betreffen. Durch ihre antiseptische Eigenschaft eignet sich Aloe Vera hervorragend zur Wunddesinfektion und beschleunigt obendrein die Zellerneuerung und dadurch den Heilungsprozess.

Aloe ist durch ihre ausgezeichneten Wirkstoffe als natürliches Nahrungsergänzungsmittel einzustufen, sie ist in Besitz von beinahe 200 Einzelbestandteilen die fast lückenlos den Nährstoffbedarf eines Menschen decken können. Besonders ein spezielles Zuckermolekül, das Acemannan macht diese Heilpflanze so einzigartig.
Es wirkt krankmachenden Parasiten, Bakterien und Viren entgegen und es ist für die Produktion von Gelenkschmiere verantwortlich, die uns vor Arthrose und Gelenkverschleiß schützt. Acemannan kann der Körper eines Erwachsenen nicht selbst produzieren, es muss deshalb über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden.

Doch was hilft gegen Pilzinfektion und die unangenehmen Begleiterscheinungen? Aloe Vera hilft bei einer Pilzinfektion.

Aloe Vera ist ein wertvolles Hausmittel gegen Pilzinfektion. Sie wird als reines Aloe Vera Gel, oder in der Form einer Aloe Vera Emergency Spray auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Am besten ist das Auftragen einer Aloe Vera Salbe am Abend nach dem Waschen geeignet, damit diese während der Nacht auf die Pilzinfektion einwirken kann. Ergänzend zur äußerlichen Anwendung bietet sich bei einer Pilzinfektion die innerliche Anwendung von Aloe Vera an, am besten durch das Trinken des reines Aloe Vera Gels, da die Aloe dafür bekannt ist, Pilzinfektionen im Darmbereich zu beseitigen und so von innen bereits dem Übel zu Leibe rückt.

Was hilft noch gegen Pilzinfektion und wirkt zuverlässig? Propolis wirkt gegen eine Pilzinfektion.

Die Propolis stammt aus dem Bienenstock und schützt Honigbienen vor schädlichen Umwelteinflüssen. Auch auf den Menschen wirkt die Propolis sehr gut. Wenn Aloe Vera Propolis als Mittel gegen Pilzinfektion verwendet wird, ist das Auftragen des Mittels auf den Pilz die wirksamste Form der Anwendung. Ergänzend zum Auftragen auf die von der Pilzinfektion betroffenen Stellen wirkt das Essen oder Trinken von Aloe Vera bzw. Propolis enthaltenden Nahrungsmitteln oder gleich das reine Aloe vera Propolis, also sogenanntes Antibiotika ohne Nebenwirkungen.